Blackline Safety Erweitertes Leistungsspektrum mit neuer Evakuierungstechnologie

Blackline Safety Juni 22, 2016

Die Sicherheitsüberwachungstechnologie von Loner kann Mitarbeiter massenhaft benachrichtigen und Standorte in Echtzeit evakuieren

London, Vereinigtes Königreich - Heute fand im ExCeL London die Safety & Health Expo statt, Blackline Safety Corp. (TSX Venture: BLN) die Ausweitung seiner Loner®-Sicherheitsüberwachungstechnologie auf das Echtzeit-Evakuierungsmanagement von Gewerbe- und Industrieanlagen bekannt.

Blackline-Safety-Evacuation-700x505

"Die Evakuierungsfunktion von Blackline, die im Juli auf den Markt kommt, wird völlig unabhängig von der Strom- und Kommunikationsinfrastruktur eines Standorts funktionieren - einschließlich der Technologie zur Ortung in Innenräumen", sagt Gavin Boorman, Managing Director von Blackline Safety Europa. "Dieses Evakuierungssystem, das unser neues, von den Mitarbeitern getragenes Gerät Loner M6 unterstützt, ist das erste seiner Art, das 3G-Kommunikation, Sprachanrufe, Zwei-Wege-Textnachrichten und die Verfolgung der Mitarbeiter in Echtzeit in einer Einrichtung vereint."

Alle Kunden können die Vorteile dieser neuen Evakuierungsmanagement-Funktionalität nutzen - auch diejenigen, die sich selbst überwachen oder von Blackline's Safety Operation Center (SOC) und Alarm Receiving Centre (ARC) Partnern überwacht werden.

"Von Naturkatastrophen über Sicherheitsbedrohungen bis hin zu Prozessausfällen - Notfallsituationen können jederzeit eintreten und jeden an jedem beliebigen Ort betreffen", sagt Sean Stinson, VP Sales & Product Management von Blackline Safety. "Um die Situation effizient zu bewältigen, ist es für einen Arbeitgeber von entscheidender Bedeutung, alle betroffenen Mitarbeiter schnell zu benachrichtigen, ihre Evakuierung einzuleiten und den Prozess aktiv zu steuern, um sicherzustellen, dass alle Personen an Sammelpunkten oder anderen sicheren Orten erfasst werden."

Die Entwicklung der Evakuierungstechnologie von Blacklinewurde durch Kundenanforderungen inspiriert. Die kanadische Tochtergesellschaft der Cermaq Group AS setzt das Loner Bridge System von Blacklinein ihren Lachsfarmen an der Westküste Kanadas ein. "Wir haben uns mehrere Lösungen angesehen, mit denen wir unsere Arbeiter sofort über Tsunamis und andere potenziell lebensbedrohliche Situationen informieren und sie schnell an einen sicheren Ort evakuieren können", sagt Dave Samson, Beauftragter für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz bei Cermaq Kanada.

Die SOC- und ARC-Partner vonBlacklineleiten Evakuierungen für Kunden ein und überwachen die Fortschritte der Mitarbeiter beim Erreichen von Sammelpunkten und ausgewiesenen Sicherheitsbereichen. Von den Mitarbeitern getragene Loner M6-Geräte lösen einen TeamAlert™ aus, der einen akustischen und optischen Alarm sowie eine Sprachaufzeichnung mit wichtigen Evakuierungsanweisungen enthält. In ähnlicher Weise lösen die von den Mitarbeitern getragenen Loner 900 Geräte einen TeamAlert aus, bei dem eine gelbe Anzeigeleuchte die Mitarbeiter anweist, zu ihrem Loner Bridge Gerät zurückzukehren, um wichtige Evakuierungsanweisungen per Zwei-Wege-Textnachricht zu erhalten.

Loner M6 und Loner 900 verfügen über eine GPS-Ortungstechnologie für den Einsatz im Freien und sind mit der Indoor-Ortungsbakentechnologie von Blacklinekompatibel. Der Standort jedes Mitarbeiters wird in Echtzeit auf einer interaktiven Google™-Karte innerhalb des Live-Überwachungskontos von Blacklineaktualisiert. Benutzerdefinierte Etagen- und Lagepläne können in Blackline Live importiert werden und bieten ein wertvolles Situationsbewusstsein - Evakuierungsrouten, Sammelpunkte und sichere Bereiche können auf der Google-Karte hervorgehoben werden. Das Live-Überwachungskonto von Blacklinezeigt die Standorte der Mitarbeiter während der Evakuierung auf Schritt und Tritt an - einschließlich des Personals, das andernfalls möglicherweise zurückbleiben würde. Mit Echtzeit-Situationswissen kann eine Rettung proaktiv gemanagt werden, indem alle Mitarbeiter an sichere Orte gebracht werden.

Blackline stellt seine Sicherheitsüberwachungslösungen auf der Safety & Health Expo am Stand M1915 im ExCeL London vor. Blackline bietet ein breites Portfolio an Sicherheitsüberwachungslösungen, die Unternehmen in allen Branchen und an allen geografischen Standorten die Möglichkeit geben, Vorfälle in Echtzeit zu erkennen und zu verwalten. Um mehr über die Sicherheitsüberwachungslösungen von Blackline zu erfahren, besuchen Sie www.BlacklineSafety.com und folgen Sie Blackline auf Twitter @blacklinesafety.

Über Cermaq: Die Cermaq Group AS ist ein internationales Fischzuchtunternehmen mit Hauptsitz in Oslo, Norwegen. Die Gruppe hat eine diversifizierte Präsenz in den wichtigsten Lachszuchtregionen weltweit. Werte schaffen durch nachhaltige Aquakultur ist die Mission, die allen Aktivitäten von Cermaq zugrunde liegt. Die Cermaq Group AS ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Mitsubishi Corporation. 

Über Blackline: Blackline Safety Corp. (TSX.V: BLN) ist ein führendes Unternehmen im Bereich der drahtlosen Ortung und entwickelt, produziert und vermarktet Produkte und Dienstleistungen für die Sicherheitsüberwachung von Einzelarbeitern. Unsere Loner®-Lösungen sind für jede Branche, jede Mitarbeiterrolle und jeden Standort geeignet. Sie werden von Niederlassungen in Calgary und Großbritannien aus beworben und über ein wachsendes Netzwerk von internationalen Händlern vertrieben. Loner-Produkte alarmieren das Überwachungspersonal bei einem Sicherheitsvorfall, lokalisieren den Mitarbeiter und ermöglichen die effizienteste Notfallreaktion - Alert. Lokalisieren. Respond.™ Unsere Vision ist es, der weltweit führende Anbieter von drahtlos vernetzten Sicherheitsüberwachungsprodukten für Alleinarbeiter zu werden. Besuchen Sie www.BlacklineSafety.com.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

###

Blackline Safety Europe Ltd.
Gavin Boorman, Geschäftsführer
gboorman@blacklinesafety.com
Telefon: +44 1787 222684
Einheit 11, Wakes Hall Business Centre
Wakes Colne, Colchester, Essex, CO6 2DY UK

Blackline Safety Corp.
Kelly Meyers, Media Relations
kellymeyers@blacklinesafety.com
Telefon: +1 403 605 4156