Feature Guide: Richtungspfeile mit Loner

Blackline Safety 31. Januar 2013

Einzelgänger-Worker-Remote-2Blackline GPS hat kürzlich ein kleines Update der Loner Portal Oberfläche veröffentlicht, das zahlreiche ästhetische Verbesserungen sowie die Einführung von Richtungspfeilen sowohl für die Echtzeit- als auch für die Geräteverlaufsverfolgung beinhaltet.

Online-Geräte waren bisher mit einem orangefarbenen Stift gekennzeichnet. Von nun an wird jedes Loner-Gerät (einschließlich Loner Mobile), das mit dem Netzwerk verbunden ist, mit einem blauen Symbol angezeigt (siehe oben).

Aufgenommene Orte, wie die rechts zu sehenden, haben ebenfalls ein Makeover erhalten und sind auf blau umgestellt worden.

Die Einführung von Richtungspfeilen innerhalb des Loner Portals bietet dem Überwachungspersonal nun eine intuitivere und einfachere Methode zur Bestimmung der Fahrtrichtung eines bestimmten Mitarbeiters. In der Echtzeitansicht haben nun alle sich bewegenden Geräte auf dem Bildschirm einen kleinen schwarzen Pfeil, der ihre Richtung anzeigt.

Die Standorte des Geräteverlaufs haben jetzt auch Richtungspfeile erhalten. Diese Pfeile erscheinen innerhalb der Standortblasen auf der Karte und geben die Peilung zu dem Zeitpunkt an, an dem das Gerät seinen Standort an den zentralen Server übermittelt hat.

In der Verlaufsansicht kann immer noch mit den Pfeiltasten einer Tastatur oder durch Anklicken jeder aufgezeichneten Position in Serie navigiert werden, aber die Pfeile vereinfachen nun den Prozess der Bestimmung der Fahrtrichtung zu einem einzelnen Zeitpunkt.

In Vorbereitung auf die bevorstehende Veröffentlichung der neuesten Version von Loner Mobile hat Blackline GPS auch das Portalsymbol für alle Nutzer von Loner Mobile geändert, damit es dem Symbol der Smartphone-Anwendung Loner Mobile entspricht.

Diese neuen Funktionen wurden automatisch auf alle Loner Geräte gepusht und werden nicht nur das Aussehen des Loner Portals verbessern, sondern auch die Erfahrung unserer Kunden weltweit verbessern. Für weitere Informationen bezüglich der Updates des Loner Portals, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Verwandte Blogbeiträge