G7c ist neues Produkt des Jahres, Industrielles Internet der Dinge

Kirk Johnson September 14, 2017

G7 drahtloser Gaswächter und Sicherheitsgeräte für Alleinarbeiter Blackline SafetyDie brandneue G7c Funk-Gaswarngerät und Sicherheitsmonitor für Alleinarbeiter wurde benannt Neues Produkt des Jahres der Zeitschrift Occupational Health & Safetyund würdigte damit seine Leistungen für herausragende Innovationen im Bereich der Arbeitssicherheit. G7c gewann die für 2017 neue Kategorie "Industrielles Internet der Dinge" (IoT).

Was ist das industrielle Internet der Dinge?

Das "Internet der Dinge" ist ein neuer Begriff, der die zunehmende Anzahl von mit dem Internet verbundenen Geräten beschreibt, die Daten erzeugen und austauschen. Für industrielle Anwendungen verspricht das industrielle Internet der Dinge eine sicherere und effizientere Arbeitsumgebung, angetrieben durch Datenaustausch und Erkenntnisse in Echtzeit.

2017 ist das Durchbruchsjahr für industrielle Internet-of-Things-Lösungen in der Sicherheitstechnik

G7c konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und gewann den Preis für das neue Produkt des Jahres in dieser Kategorie. G7c setzt den Maßstab für das, was in der Welt der Sicherheit möglich ist, indem es das Beste in der Gasdetektion mit den Fähigkeiten der Technologie zur Überwachung von Einzelarbeitern verbindet. G7c verbindet Arbeiter mit Live-Überwachungspersonal und ist das einzige Produkt auf dem Markt, das eine schlüsselfertige Sicherheitsüberwachungslösung liefern kann, die sofort einsatzbereit ist, um Arbeiter umfassend zu schützen.

Informationen in Aktionen umwandeln - jede Sekunde zählt

G7c verbessert die Sicherheit am Arbeitsplatz, indem es ein Situationsbewusstsein in Echtzeit bietet und Teams mit einem erstklassigen Notfallmanagement ausstattet. Es handelt sich um ein Begleitgerät, das mit den Mitarbeitern zusammenarbeitet, kontinuierlich nach Bedrohungen sucht und automatisch Hilfe ruft, auch wenn der Mitarbeiter selbst nicht in der Lage ist, Hilfe zu leisten. Ganz gleich, ob es sich um ein Gesundheitsereignis, eine Verletzung oder ein Gasleck handelt, alle Daten werden sofort an das in der Cloud gehostete Überwachungsportal Blacklineübermittelt: Blackline Live. Diese wichtigen Erkenntnisse werden von den Mitarbeitern der 24/7-Live-Überwachung genutzt, die den Sicherheitsstatus jedes Arbeiters überwachen und die Einsatzkräfte zu ihrem genauen Standort leiten, falls sie Hilfe benötigen. Bei dieser Technologie geht es darum, die Sicherheit der Arbeitnehmer rund um die Uhr zu gewährleisten.

Gasdetektionssicherheit Live-ÜberwachungKontinuierliche Konnektivität bedeutet, dass das Überwachungspersonal über einen Alarm benachrichtigt wird und in dem Moment, in dem ein Vorfall eintritt, über ein Situationsbewusstsein verfügt. Vom Beginn des Alarms bis zur Lösung verwalten und überwachen die Überwachungsteams die Sicherheit der Mitarbeiter. Sie senden und empfangen Daten mit den von den Mitarbeitern getragenen G7c-Geräten, um wichtige Erkenntnisse zu sammeln und die schnellstmögliche Reaktion sicherzustellen.

Bei Connected Safety dreht sich alles um Kommunikation

Um jemand anderen als den Benutzer über ein Gasleck zu benachrichtigen, reicht es nicht aus, ein Gaswarngerät einfach mit einer Funkverbindung zu versehen. Vernetzte Sicherheit ist ein umfassendes Thema, das nicht einfach durch das Hinzufügen von Funkgeräten zu Geräten gelöst wird.

Sobald ein Benutzer sein G7c-Gerät einschaltet, bestätigt der leuchtend grüne SureSafe® auf der Oberseite des Geräts den Überwachungsstatus. Es blinkt, wenn es sich mit dem Blackline Safety Dies ist ein entscheidender Aspekt der G7c-Kommunikation, denn ein Arbeiter sollte nie das falsche Vertrauen haben, dass seine Sicherheit in Situationen überwacht wird, in denen keine Überwachung verfügbar ist.

3G-Wireless bietet Wide-Area-Konnektivität

Wenn Sie die Worte Wi-Fi oder Bluetooth hören, wie fühlen Sie sich dann? Haben Sie schon mehrere Stunden mit der Konfiguration Ihres Wi-Fi-Routers zu Hause verloren? Oder haben Sie Frustrationen beim Koppeln Ihres Smartphones mit Ihrem Fahrzeug oder einem Headset erlebt? Es stimmt, dass alles seine Vor- und Nachteile hat, aber die Investitionen der letzten zwei Jahrzehnte in neuere, schnellere und breiter verfügbare Mobilfunknetze haben sich auf jeden Fall ausgezahlt. G7c nutzt diese hochverfügbaren Netzwerke, um eine flächendeckende Kommunikation zu ermöglichen, die mit Bluetooth- oder Wi-Fi-basierten Lösungen nicht möglich ist.

Wenn wir sagen, dass G7 sofort einsatzbereit ist, dann meinen wir das auch so - die Mitarbeiter werden mit einem vollständig konfigurierten Überwachungssystem und einem dokumentierten Notfallprotokoll ab der ersten Sekunde der Verbindung mit dem Blackline Safety Netzwerk.

Automatisierung ist entscheidend

Konnektivität, Automatisierung und Effizienz gehen Hand in Hand - die Einführung einer neuen Technologie, um das Personal verbunden und sicher zu halten, sollte die Effizienz des Unternehmens nicht verringern.

Arbeiter kommuniziert über Gaswarngerät

Automatische Alarmierung

G7c identifiziert automatisch Situationen, in denen ein Mitarbeiter Hilfe benötigt, und macht die Verwaltung eines Sicherheitsprogramms effizienter. Was die Sicherheitsfunktionen betrifft, so erkennen die G7c-Geräte automatisch Stürze, Bewegungslosigkeit und verpasste Check-in-Anfragen. Die Arbeiter können auch manuell über den SOS-Riegel um Hilfe rufen, falls diese benötigt wird. Die Erfassung von Umgebungsdaten wird durch eine industrielle Zwei-Wege-Freisprecheinrichtung unterstützt, die die Mitarbeiter während eines Vorfalls automatisch mit dem Live-Überwachungspersonal verbindet und es ihnen ermöglicht, zusätzliche Erkenntnisse über einen Vorfall zu sammeln, während die Dinge voranschreiten.

Automatische Konfigurationsänderungen und Firmware-Updates

Konstante Konnektivität und Kommunikation bedeuten, dass G7c immer so funktioniert, wie es soll. Das G7c zeigt bei jedem Start seine aktuelle Einrichtung und Konfiguration für die Benutzer an. Seine Funktionalität ist in Blackline Live vollständig anpassbar, so dass die Geräte auf jedes Szenario oder jede Anwendung zugeschnitten werden können - Funktionen und Einstellungen können vor Ort angepasst werden, wenn sich die Arbeitsumgebung oder die Betriebsstandards ändern. Jedes zugehörige Gerät im Feld konfiguriert sich drahtlos, automatisch und in Echtzeit neu. Auch Firmware-Updates erfolgen nahtlos und automatisch, so dass eine manuelle Erfassung und Verwaltung der Geräte nicht mehr erforderlich ist.

Keine Ausfallzeiten mehr bei der Gaserkennung

Ausfallzeiten von Gaswarngeräten werden nicht nur durch die Notwendigkeit der Sensorwartung verursacht, sondern auch dadurch, dass die Erkennungsschwellen für eine neue oder geänderte Arbeitsumgebung angepasst werden müssen. Was ist zum Beispiel, wenn Ihr Unternehmen den Grenzwert für H2S-Hochgas von 10 ppm auf 5 ppm ändert? In Unternehmen mit mehreren Geräten im Feld, geschweige denn Hunderten, wird die Wartung der Geräte schnell zu einem komplizierten Logistikprojekt.

Bisher war es eine Herausforderung, Gaswarngeräte in Betrieb zu halten, und die Einhaltung von Vorschriften ist ein Alptraum für die Produktivität.

Gaswarngeräte mit austauschbaren Sensoren

G7c erfüllt das Versprechen des industriellen Internets der Dinge und rationalisiert Wartung und Compliance. Die Geräte verfügen über das branchenweit einzige Plug-and-Play-Kartuschensystem, das es Unternehmen ermöglicht, jedes G7c für jedes ihrer Arbeitsszenarien zu konfigurieren - von Ein-Gas-Kartuschen bis hin zu Mehr-Gas-Kartuschen. Jede Kartusche wird in das G7c eingesteckt und kann in Sekundenschnelle ausgetauscht werden. Wenn ein Sensor im Feld ausfällt, können die Teams die Betriebszeit der Ausrüstung bei 100 % halten.

Compliance-Dashboard und Nutzungsberichte

G7c rationalisiert die Datenerfassung und -berichterstattung bei Gasdetektionen, wobei jedes Ereignis live an das Netzwerk übertragen wird. Blackline Safety Netzwerk, wo sie gespeichert und mit einem Zeitstempel versehen werden Berichte und Analysen zur Gaserkennungfür die Berichterstattung, einschließlich Notizen, die zur Dokumentation des Notfallmanagements verwendet werden. Alle Bump-Tests und Gaskalibrierungen werden für die Berichterstattung gespeichert und bieten einen Echtzeit-Überblick über die Konformität der Gaserkennung.

Das Dashboard vonBlackline Live liefert Schnappschüsse des Konformitätsstatus in Echtzeit, so dass Unternehmen sofort Maßnahmen ergreifen können, wenn ein Gerät gegen die Konformität verstößt. Nutzungsberichte geben Aufschluss darüber, wie die Geräte genutzt werden. So können Teams feststellen, welche Ressourcen angemessen genutzt werden und welche besser eingesetzt werden können.

Die Zukunft der vernetzten Sicherheit definieren

Die diesjährige Auszeichnung für das neue Produkt des Jahres, industrielles Internet der Dinge, ist die vierte Arbeitsschutz-Auszeichnung von Blackline und unterstreicht das kontinuierliche Engagement für Innovation und hervorragende Überwachung der Mitarbeitersicherheit. G7c deckt alle Facetten eines Sicherheitsprogramms ab. Die wichtigsten Funktionen werden durch die drahtlose Kommunikation ermöglicht, die das Personal im gesamten Unternehmen mit einem Live-Überwachungsteam verbindet, das im Falle eines Fehlverhaltens eingreifen kann.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen dazuhaben, wie G7c Ihre Programme zur Gasdetektion oder Überwachung von Einzelarbeitern ergänzen kann.

Verwandte Blogbeiträge