<img src="https://secure.leadforensics.com/77233.png" alt="" style="display:none;">

Ankündigung der nächsten Generation des vernetzten Gasüberwachungsgeräts für enge Räume

Blackline Safety Juni 29, 2018

Blackline erweitert das G7 Insight-Programm um eine neue Pumpenoption

Im Herbst 2018 stellt Blackline das weltweit erste Gaswarngerät mit Mobilfunkverbindung und Plug-and-Play-Pumpenpatrone vor. Suchen Sie nach einem Gaswarngerät für beengte Räume oder einem Gasdetektor für Leckprüfungen? Mit G7 Insight ändert sich die Landschaft für immer.

Wann und wo betreten Arbeiter beengte Räume? Wie lange sind sie darin? Sind sie auf Umweltgefahren gestoßen? Wo treten Gaslecks auf?

In der Vergangenheit war es für viele Unternehmen eine Herausforderung, diese Fragen sicher zu beantworten. Als Teil unseres G7 Insight-Programms wird unser preisgekröntes G7-Gaswarngerät bald durch eine neue G7-Multigas-Pumpenpatrone unterstützt. Mit dem G7 und unserer neuen kombinierten Gassensor- und Pumpenpatrone revolutioniert Blackline den Markt der Gasdetektion in geschlossenen Räumen und der Dichtheitsprüfung.

Blackline Safety G7-Gaswarngerät für enge Räume mit interner Pumpe

Das am härtesten arbeitende angeschlossene Gaswarngerät mit Pumpenoption

Das G7 vonBlacklineist das erste und einzige vernetzte Gaswarngerät der Branche mit Plug-and-Play-Gassensorkartuschen. Unsere brandneue Pumpenkartusche passt nahtlos in das G7 Insight-Programm von Blackline, das branchenführende Gasdetektion, automatisierte Compliance und Geschäftsanalysen für gängige Gasdetektionsanwendungen bündelt. Für Unternehmen war es noch nie so einfach, ein Gasmessgerät für enge Räume in die Hände ihrer Teams zu bekommen, das die Einhaltung von Vorschriften und die Produktivität bei der Begehung von engen Räumen und der Überprüfung von Lecks gewährleistet.

Diese neue G7-Patrone verfügt über die kleinste und intelligenteste integrierte Pumpe der Welt und bietet eine überragende Benutzerfreundlichkeit und Tragbarkeit. Kaum größer als unsere G7-Multigasdiffusionspatrone, geht unsere neue Pumpenpatrone automatisch vom Diffusionsmodus zum Ansaugen von Luft aus ihrem Einlass über, wenn die Pumpe eingeschaltet wird. Wenn sie an einem G7-Gasdetektor installiert ist, bietet unsere neue Pumpenpatrone eine Überwachung der G7-Durchflussrate auf dem Bildschirm. Sie passt die an die interne piezoelektrische Pumpe angelegte Leistung automatisch an, basierend auf der Linienlast. Sollte die Pumpe blockiert werden, zeigt das G7 eine Meldung an, um den Schlauch oder die Sonde neu zu positionieren oder den Pumpeneinlass zu überprüfen.

Fragen Sie sich nie mehr, ob Ihre Pumpe richtig funktioniert - unsere neue Pumpenpatrone bietet Ihnen die Klarheit, die Sie brauchen, um zu wissen, dass alles richtig funktioniert oder etwas Aufmerksamkeit benötigt. Außerdem ist sie leicht zu warten - mit einer einzigen Schraube können Sie den Einlass schnell austauschen, wenn er beschädigt wird, oder den Filter ersetzen.

Und das Beste ist, dass Blackline eine lebenslange Garantie auf alle Gassensoren und Kartuschen gewährt - sollte eine Pumpenkartusche nicht mehr funktionieren oder ein Sensor ausfallen, erhalten Sie unter Blackline kostenlos eine Ersatzkartusche. Der Austausch dauert nur wenige Sekunden, sodass keine Ausfallzeiten entstehen.

Vernetzte Technik - maximale Sichtbarkeit ohne Arbeit

Mit integrierter 3G-Konnektivität, automatisierter Konformität und transparenten Geschäftsanalysen macht G7 Insight mit unserer Pumpenkassette die Tage der manuellen Konformitätsberichterstattung zu einer Sache der Vergangenheit. Kein Abrufen von Compliance-Daten von Docking-Stationen im Feld mehr, kein Durchsehen von Tabellen und kein Zusammenstellen von Berichten mehr.

Der G7-Gaswächter für enge Räume umfasst auch Benutzermodi

Analytik - große Daten liefern große Erkenntnisse

Als das weltweit leistungsstärkste Gaswarnsystem stellt G7 Insight mehr Daten als je zuvor denjenigen zur Verfügung, die sie benötigen. Die von den Mitarbeitern getragenen G7-Gasdetektoren zeichnen ständig Nutzungs- und Umgebungsinformationen auf. Mit nur 10 Minuten Erfassung pro Tag laden die G7-Geräte automatisch alle Daten in das Blackline Safety Netzwerk. Dies gilt auch für G7-Gaswarngeräte, die mit unserer neuen Pumpenpatrone ausgestattet sind.

Blackline Safety Messwerte der Gaswarngeräte für begrenzte Räume

Unsere Online-Analyse-Software Blackline sammelt, verarbeitet und präsentiert diese Daten in einer benutzerfreundlichen Online-Schnittstelle für eine effiziente Präsentation und Nutzung. Unternehmen können nun nachweisen, wo und wann Betätigungen in geschlossenen Räumen stattgefunden haben, wer daran beteiligt war und welche Gefahren aufgetreten sind - alle Antworten und keine manuelle Arbeit. Auf einen Blick sehen Sie, wer Leckkontrollen durchführt, welche Gaswerte festgestellt wurden und wo Lecks auftreten, auf einer interaktiven Karte.

Gaswarngerät für enge Räume mit lückenloser Datenerfassung

Gaswarngerät für geschlossene Räume

Die Angebote der Mitbewerber für drahtlose Gasdetektoren nutzen industrielle Wi-Fi-Netzwerke oder eine Bluetooth-Verbindung zu einem Smartphone. Viele Unternehmen haben nicht in die Kosten und die Komplexität von Wi-Fi-Netzwerken an ihren Standorten investiert, und viele Unternehmen lassen aus Sorge um die Sicherheit und den Datenschutz keine Smartphones vor Ort zu. Auch eigensichere Smartphones sind eine teure Ergänzung. Stattdessen verfügt das G7 über eine interne 3G-Mobilfunkkommunikation, die automatisch eine Verbindung zu nahegelegenen Netzwerken herstellt und Gasmesswerte und Konformitätsdaten in das Blackline Safety Netzwerk. Alles wird von den G7-Gaswarngeräten durch schlüsselfertige Kommunikation erledigt, die nur wenige Minuten Mobilfunkverbindung pro Tag erfordert. Sie brauchen sich keine Sorgen um die Verbindung zu machen.

Dank integrierter GPS-Unterstützung und unserer eigenen Ortungsbakentechnologie wird jeder Gasmesswert mit einem Standortetikett versehen und kann in unserem Online-PortalBlackline Live abgebildet werden. Unternehmen können sicher feststellen, wo enge Räume betreten wurden, und anhand der mit Zeitstempeln versehenen Messwerte sehen sie, wann der Zutritt stattfand und welche Art und Konzentration von Gasen angetroffen wurde.

Konfigurationsmodi

Blackline Safety G7-Benutzermodi - Gaswarngerät für beengte Räume

Die neue G7-Firmware unterstützt die Pumpenpatrone und bietet neue Gerätekonfigurationsmodi, mit denen sich der Betrieb des G7 je nach Situation oder Anwendung spontan ändern lässt. Mit einer neuen Option im G7-Menü können Benutzer den Betrieb des Gaswarngeräts an ihren Arbeitsablauf anpassen. Zusätzlich zu den Konfigurationsmodi schaltet die Multigas-Pumpkartusche von Blackline automatisch zwischen Pump- und Diffusionsgasdetektionsmodi um, ohne dass die Kartusche ausgetauscht oder ein neues Gerät verwendet werden muss.

Normal

Dies ist der reguläre Diffusionsgas-Erkennungsmodus und die Pumpe ist ausgeschaltet.

Vor der Einreise

Dieser Modus wird verwendet, bevor Sie einen Raum betreten, der möglicherweise gefährliches Gas enthält. In diesem Modus schaltet sich die Pumpe ein, um Umgebungsluft anzusaugen und sie über die Gassensoren zu ziehen. In diesem Modus können Sie einstellen, wie sich das G7 verhält, wenn es hohe Gaskonzentrationen feststellt - da dies vor dem Betreten des Raums durch die Mitarbeiter erfolgt, kann der Modus vor dem Betreten so konfiguriert werden, dass kein Alarm ausgelöst wird, da möglicherweise Gas erwartet wird. Dieser Modus ist bei G7-Geräten, die mit einer Pumpenpatrone ausgestattet sind, standardmäßig verfügbar.

SCBA

Dieser Modus wird verwendet, wenn ein Bereich mit bekanntermaßen hohen Gaskonzentrationen betreten wird und der Arbeiter ein umluftunabhängiges Atemschutzgerät (SCBA) trägt. Bei SCBA-Eingängen, bei denen Gasbegegnungen erwartet werden, kann dieser Modus so konfiguriert werden, dass Gasalarmschwellen verschoben werden, um Fehlalarme zu vermeiden. Dieser Modus ermöglicht sowohl die Pumpen- als auch die Diffusionsgasdetektionsfunktionalität, je nach den Anforderungen der Umgebung oder der Anforderungen eines Unternehmens. 

Dichtheitsprüfung

Dieser Modus wird verwendet, wenn das G7c zur Überprüfung von Gaslecks in einem bestimmten Bereich eingesetzt wird. Die Benutzer können je nach Umgebung zwischen den Einstellungen für die Pumpen- und Diffusionsgaserkennung wechseln. Gasmesswerte von Leckprüfungen sowie alltägliche Standardkontakte werden in Blackline Live dargestellt und tragen zu einer automatisierten Wärmekarte der Gasbelastung bei. Unternehmen können diese Daten nutzen, um potenzielle Lecks zu untersuchen und eine proaktive Wartung der Anlage zu planen.

Hohes Risiko

Dieser Modus ist für allgemeine Hochrisikosituationen gedacht, z. B. bei Evakuierungen oder bei Fahrten durch bekannte Gefahrengebiete. Falls gewünscht, ermöglicht dieser Modus dem G7c häufigere Check-Ins und modifizierte Sicherheitsüberwachungsfunktionen. 

G7 Insight + Echtzeit-Sicherheitsoptionen

G7 Insight und unsere neue Pumpenpatrone bieten die effektivsten Gasüberwachungs- und Leckprüfungsfunktionen für enge Räume, die es gibt. G7 Insight wird durch eine Reihe von Gasdetektionsoptionen unterstützt, darunter eine breite Palette von Gassensoren, unser erschwingliches G7 Dock und die Ortungsbakentechnologie.

Viele vorausschauende Unternehmen sind daran interessiert, ihr G7 Insight-Programm mit unseren Echtzeit-Sicherheits-Serviceoptionen einen Schritt weiter zu bringen. Wir bieten ein komplettes Portfolio an Optionen, die eine Echtzeit-Alarmierung an ein Live-Überwachungsteam, Notfallmanagement, Zwei-Wege-Sprachanrufe, 24/7-Live-Sicherheitsüberwachung, Sturzerkennung, Man-Down-Erkennung, Mitarbeiter-Check-in und SOS-Verriegelung ermöglichen.

Wie können wir helfen?

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen dazuhaben, wie unser neues Gasüberwachungs- und Leckprüfungssystem für enge Räume Ihr Gaserkennungsprogramm rationalisieren und vereinfachen kann.

 

Verwandte Blogbeiträge