Ihr kompletter Leitfaden für Sicherheitseinrichtungen für Alleinarbeiter

Blackline Safety April 21, 2021

Arbeitgeber haben eine gesetzliche Verpflichtung, die so genannte Sorgfaltspflicht, für die Sicherheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu sorgen. Dies lässt sich leichter bewerkstelligen, wenn die Mitarbeiter an zentralen Orten zusammen sind, aber schwieriger, wenn Unternehmen Einzelkämpfer beschäftigen die im Außendienst tätig sind. Glücklicherweise kann die heutige Technologie - einschließlich Sicherheitsvorrichtungen für Alleinarbeiter - dabei helfen, diese Arbeiter zu schützen. geschützt.

Übersicht der Geräte für Alleinarbeit 

IMG_SIT_G7c-SIngle_Worker-CheckingMessage beschnitten1Dieses Konzept der Alleinarbeiter ist nicht neu. Seit Tausenden von Jahren arbeiten die Menschen allein, oft nur durch ihren eigenen Verstand oder primitive Lösungen geschützt. Einige nordamerikanische Ureinwohner benutzten zum Beispiel Rauchzeichen. In diesem System: "eine Rauchwolke bedeutete zu Passen Sie auf, hier ist etwas im Gange; zwei bedeuteten alles ist gut, und drei bedeuteten Gefahr oder Hilfe."  

Ein weiteres Beispiel aus dem Jahr 1911, Kanarienvögel erstmals in Bergwerken eingesetzt, um gefährliche Gase aufzuspüren. Ein Mann namens John Scott Haldane kam auf diese Idee, da er erkannte, dass Kanarienvögel anfälliger sind für CO-Expositionen und andere und andere giftige Gase anfälliger waren als zum Beispiel Mäuse. Wenn diese Kanarienvögel krank wurden oder starben, war dies eines der frühesten Warnsysteme die könnte anzeigen a Gas Gefahr. Es wart bis 1986, dass digitale Detektoren, genannt "elektrische Nasen" begann werdening verwendet.

Da die Verantwortung der Arbeitgeber für die Sicherheit ihrer Mitarbeiter immer größer wird, investieren versierte Unternehmen in effektivere Lösungen - insbesondere da sich die Technologie verbessert hat. Sie können eine Risikobewertung für Alleinarbeiter um festzustellen, was Sie brauchen für persönliche Gas Gaswarn- und Sicherheitsgeräte benötigen.

Konnektivität für Einzelkämpfer 

Die Blackline Safety Reihe von G7-Produkte bietets Unternehmen rund um Unternehmen auf der ganzen Welt die Technologie, um ihre Mitarbeiter vor Gefahren im Einsatz zu schützen, wie z. B. brennbarem und giftige Gase, Bewegungslosigkeit, verpasste Kontrollgänge und Sturzerkennung. Und 24/7-Live-Überwachung gibt Mitarbeitern und Vorgesetzten die Möglichkeit, von jedem Ort der Welt aus in Verbindung zu bleiben und miteinander zu kommunizieren. überall auf der Welt.

Die Push-to-Talk-Funktion der G7-Geräte hilfts Mitarbeiter verbunden zu bleiben indem sie die Möglichkeit, schnell aufrufen. co-woder Mitarbeiter auf dem gleichen Kanal, or nach Bedarfkönnen sie einfach auf den entsprechenden Kanal wechseln, um mit bestimmten Teams zu sprechen unabhängig von ihrem Standort. Es ist keine Funklizenzierung erforderlich (wie bei herkömmlichen Funkgeräten) und es gibt keine Reichweitenbegrenzung.

Mit anderen Worten: Ihr Unternehmen kann die Kommunikation von Einzelarbeiterns mit Weltklasse-Gasdetektion auf einem einzigen Gerät das sparenes Geld durch Rationalisierung der Ausrüstung, Wartung und Betrieb durch Reduzierung der Anzahl von Geräten ein Arbeiter ist erforderlich zu tragen jeden Tag.

Dies kann die ideale Lösung innerhalb eineroder mehreren, Baustelles. Ihr Unternehmen kann Push-to-Talk auf ihren G7 Geräte mit eingebauter Mobilfunktechnologie konfigurieren, so dass Ihre Mitarbeiter profitieren von Konnektivität direkt nach dem Auspacken - – eliminieren die Notwendigkeit eines zweiten Standalone-Geräts für die Kommunikation.

Das G7 bietet zwei Anschlussmöglichkeiten: 

  • G7c für zellulare Konnektivität
  • G7x für Satellitenkonnektivität

Mit G7c sind Ihre Mitarbeiter in Notfällen 3G/4G-Verbindung für ein optimales Evakuierungsmanagement der Sicherheit aller Mitarbeiter über das Blackline Live Portal zeigt die Position und Status jedes Geräts in Echtzeit.

G7 verwendet einen anstehenden Alarm, wenn keine Bewegung erkannt wird, die occurAuftreten eines möglicher Sturz durch Aufprall und Gerätewinkeländerung, oder wenn ein geplanter Check-In versäumt wird. These Alarms erfordern, dass der betroffene Arbeiter bestätigen sie sind sicher. Wenn die Quittierung des Alarms bestätigt wird, dann sind Sie ihre Sicherheit gewährleistet. Wenn es gibt es keine eine Reaktion, erhalten die Live-Überwachungsteams eine Warnung, um vordefinierten Notfallprotokollen zu folgen.

Die Arbeiter können auch manuell einen Alarm auslösen selbst für Szenarien außerhalb der den automatisierten Sicherheitsprotokollen (z.B.. Herzinfarktsymptome oder Unwetter) durch Ziehen die G7's rote SOS-Latch für sofortige Hilfe von Überwachungspersonal.

Für echte Konnektivität auf der letzten Meile gibt es G7x. Diese nahtlose Satellitentechnologie nutzt eine industrietaugliche Funkverbindung, um sich mit der G7-Bridge-Basisstation zu verbinden und so die größte Reichweite bei der Überwachung der Sicherheit von Einzelarbeitern zu erzielen verfügbar heute verfügbar ist. Alleinarbeitende können ihren Lkw parken mit der Bridge verbinden, das Gerät tragen und arbeiten mehr als eine Meile aWeg von esund vertrauen auf ihre Echtzeit-Sicherheitsabdeckung.

Schutz bei Gasdetektion  

In unserem vorherigen Beispiel einer Low-Tech-Lösung zur Gaserkennung wurde der Kanarienvogel für die primitive Gaserkennung aufgrund seiner Empfindlichkeit gegenüber einem bestimmten Gas gewählt bestimmten GasKohlenmonoxid. Jedoch die Arbeiter von heute sind oft mit Situationen in denen mehrere Gase sind vorhanden sind. Brennbare Gase können z. B. Kohlenwasserstoffe seins, Wasserstoff, oder andere mögliche brennbare Gase. Noch, sind andere Gase weniger wahrscheinlich zu verbrennen, haben jedoch das Potenzial, schwere Schäden zu verursachen aufgrund ihrer Toxizität. Es gibt Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie man diese Risiken erkennen und Risiken.

Baustellenlösungen können eine Mischung der folgenden Detektortypen für optimale Sicherheit beinhalten: 

  • Feste Erkennungsmonitore 
  • Bereichsgaswächter 
  • Persönliche Gaswarngeräte  

Fest installierte Monitore dienen als erste Verteidigungslinie und sind strategisch platziert in statischen Positionen platziert, an denen ein ständiges Risiko des Vorhandenseins von Gas besteht. Sie arbeiten kontinuierlich, um Alarme zu liefern und spielen eine Schlüsselrolle bei der Automatisierung von Anlage Sie spielen eine Schlüsselrolle bei der Automatisierung von Abschaltvorgängen und der Evakuierung von Mitarbeitern, wenn eine potenzielle Gefahr erkannt wird.

Alleinarbeiter mit Gaswarnbereichswächter

Bereichsgaswächter bieten eine weitere Schutzschicht, unabhängig von der gesamten Infrastruktur auf der Baustelle. Sie sind ideal für Orte, an denen feste Detektionsmonitore nicht geeignet, wie zum Beispiel im Freien, und können sein. leicht in ein neues temporären nach Bedarf, einschließlich in Notsituationen.

Persönliche Gaswarngeräte sind, wie der Name schon sagt, Schutzgeräte, die für einzelne Arbeiter bestimmt sind. Sie werden getragen, um das Vorhandensein von Gasen im eines Arbeiters persönlichen Atembereich eines Arbeiters und, wenn es gefährliche Niveauswarnt ein Alarm vor a Notwendigkeit zu evakuieren.

Fortschritte in der Gaswarntechnik 

Die Gasmesstechnik hat sich kontinuierlich weiterentwickelt, wobei eine wichtige Entwicklung in den 1920er Jahren stattfand. Damals als Dr. Oliver Johnson von der Standard Oil Company (heute Chevron) den Sensor für katalytische Verbrennung (UEG) entwickelte, der auf Pellet-Resistoren (oder Pellistoren) basiert. Diese Kügelchen sind die meisten häufigstenlich verwendet System zur Erkennung von brennbaren Gasen heute.

Etwa 50 Jahre später wurde ein Patent angemeldet von Koz Ishida für ein neues Gasdetektionssystem angemeldet: nicht-dispersive Infrarot-Sensoren (NDIR). Diese Sensoren verwenden infrarotes Licht das auf durch eine Gasprobe mit einer bestimmten Wellenlänge. Die zurückkehrende Wellenlänge wird dann analysiert. Wenn sie schwächer ist, weist dies auf das Vorhandensein von Kohlenwasserstoffgasen hin, die Infrarotlicht absorbieren.

Diese Art von Technologie hat sich weiterentwickelt, obwohl die Grundprinzipien gleich geblieben sind. Beide dieser Arten von Detektionstechnologien - Pellistoren und NDIR - werden heute an Arbeitsplätzen eingesetzt.

Bis vor kurzem gab es keine bedeutende Entwicklungen in der Sensortechnik. Jedoch, im Oktober 2018, NevadaNano auf den Markt gebracht. einen Durchbruch in der Gasdetektionsindustrie mit der der Veröffentlichung des Molekularen Eigenschaft Spektrometers (MPS™) Sensor für brennbares Gases. Dieser Sensor ist viel genauer als beide Pellistoren und NDIR Sensoren, Ergebnising in abnehmende Kosten und zeitaufwändigen Evakuierungen durch Fehlalarme. Der MPS-Sensor detektiert außerdem noch nie dagewesene 12 verschiedene brennbare Gase einschließlich Acetylen und H2 und ist immun gegen poisonierung von Substanzs wie Silikonen (z.B. WD-40) die andere Sensoren unbrauchbar machen. Es kann auch das detektierte Gas in verschiedene Kategorien einteilen, Er zeigt an welche Art von brennbaren mit der Sie es zu tun haben, so dass die richtigen Maßnahmen eingeleitet werden können .

Gasmesstabelle für nachweisbare LEL-Gase

G7-Kassetten Für Vollständige Sicherheit für Alleinarbeiter

G7 ist mit austauschbaren Patronen erweiterbar damit Sie können das Sicherheitsprogramm Ihres Unternehmens für Alleinarbeiter vollständig anpassen können. Die Wahl des der Standard Alleinarbeiter ohne Gasdetektion, Single-gas, multi-gas, oder Mehrgas mit Pumpe Kartuschen gebens Ihre Mitarbeiter die Überwachungsmöglichkeiten für jede Rolle die sie für ihre Sicherheit benötigen.

Gasdetektoren für begrenzte Räume 

Begrenzte Räume haben naturgemäß eine Tendenz zu reduzierte Belüftungwas eine Umgebung schaffts in der die Gefahren durch Toxizität höher sind. Wenn Arbeiter einen engen Raum betreten müssen, muss die G7 multi-Gas Pumpen-Kartuschen, mit einem Probenahmeschlauch von bis zu 99 feet, ermöglicht Arbeiter zu Gas-Toxizitätswerte zu überprüfen, um sicherzustellen, dass der Raum sicher betreten werden kann.

Visibilität in Eingänge zu engen Räumen rund um eine Baustelle ist auch genommen auf die nächste Stufe mit unterstützter GPS-Technologie. Jeder begrenzte Raum würde zunächst für die Standortkartierung markiert werden, wodurch Ihr Unternehmen sehen kann, wann und wo ein Arbeiter einen kartierten Raum betritt. Und mit dem Einsatz von Ortungsbaken in Verbindung mit Grundrissenwird die Sichtbarkeit der Eingänge auch ohne direktes GPS-Signal erhalten und für verschiedene Etagen oder Ebenen. Sie können auch sehen, wie lange sich ein Mitarbeiter in diesem Raum aufhält und ihre Spitzenbelastung durch Gas während dieser Zeit.

Überwachung von Einzelarbeitern 

Standard G7-Kartuschen (ohne Gasüberwachung) bieten Ihrem Unternehmen ein Echtzeit-Situationsbewusstsein und fungieren als Überwachungsgeräte für einsame Arbeiter, die die persönliche Sicherheit verstärken. Team Teammitglieder mit G7-Wearables sind drahtlos und standortunabhängig mit der Cloud verbunden, wobei eine vollständige Anpassung möglich ist, um die Sicherheit von Einzelarbeitern zu maximieren.

Hochgeladene Daten lassen sich über Blackline Live leicht für die Gesamtbild- Visualisierung, Aufzeichnung und Analyse.

Ausbaufähig Geräte

Persönliches Gasmessgerät mit austauschbaren Kartuschen.

Mit Plug-and-Play-Konfigurierbarkeit, eine Einzelplatz Kartusche ohne Gaserkennung kann einfach ausgetauscht werden gegen eine G7-Diffusionspatrone, verwandelt das Gerät in a persönlichen Gaswarngerätoder, einschließlich der Möglichkeit von einem Ein-Gas- zu einem Multi-Gas-Detektor zu wechseln für bis zu fünf Gase.

Außerdem bedeutet die Konnektivität dieser Technologie, dass das Gerät Daten und Gasmesswerte sind automatisch in Echtzeit hochgeladen werden - Ihre Mitarbeiter können sich zuversichtlich dass ihre Sicherheit ständig überwacht wird.

Vertragsverfolgung im Zeitalter von COVID-19

Noch vor Kurzem war diese Sicherheitsbedenken nicht gar nicht existieren. Dank der Flexibilität der modernen Technologie wurden schnell Fortschritte gemacht, um Ihr gesamte Team durch automatisierte industrielle Kontaktverfolgung zu schützen.

Mit denselben G7-Wearables, die die Arbeiter vor Gas Gasdetektion und einsame Arbeiter Gefahren, Mitarbeiter Interaktionen kartiert werden. Diese Daten fließen in, und werden gespeichert mitin, die Blackline Safety Wolke, und tdann, durch den Einsatz von Blackline Analytics können Berichte zur Kontaktverfolgung leicht erstellt werden um die Nähe der einzelnen Mitarbeiter zu ihren Kollegen aufzuzeigen.

Wenn ein Mitarbeiter COVID-19-Symptome zeigt oder positiv getestet wirdioder positiv auf das Virus getestet wird, ist die Rückverfolgung des Kontakts entscheidend. Der Bericht wird auf emMitarbeiter die in engen Kontakt mit der positiven Person kamen Person im gleichen Zeitraum-diese Personen müssen jetzt einrichten zu testen auf das Virus und zu Hause isolieren, während der übrige Teil Ihres Unternehmen den Betrieb fortsetzen kann, ohne komplett heruntergefahren zu werden. Die Close Contact-Berichte vonBlacklinesind mit anpassbaren Filtern ausgestattet, die aussagekräftige Einblicke zur Unterstützung der sozialen Distanzierungsinitiativen Ihres Unternehmens bieten.

24/7 Live-Überwachung 

Cloud-Technologie hat unsere Welt verändert, einschließlich die Fähigkeit, Sicherheitswarnungen und Alarme zu verwalten und darauf zu reagieren. So können Sie Arbeiter in einem Maße schützen, das war nicht bisher möglich.  

Angeschlossene Gaserkennung mit 24/7-Überwachung

Mit den Echtzeit-Karten von Blackline Live können Sie den Standort und den Sicherheitsstatus jedes Mitarbeiters mit nur einem Blick bestätigen. Sie können jeden Alarm in Echtzeit sehen-Echtzeit sehen und bei Bedarf den Alarmverlauf jedes Geräts prüfen. Sie können dann Sie können dann proaktiv Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit der einzelnen Mitarbeiter und der Baustelle zu verbessern.

Die Live-Überwachung durch geschultes Personal ermöglicht es Ihnen, schnell auf mögliche Probleme zu reagieren. Dies kann durch eine interne Überwachung erreicht werden, oder durch Blackline's 24/7 Sicherheit Operations Center. Durch die in Blackline Live verfügbaren Daten können schnell wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, wobei die Informationen zur Situationswahrnehmung nahtlos über die Geräte der einzelnen Mitarbeiter bereitgestellt werden.

Blackline Safety Kann helfen 

Blackline Safety bietet ein vollständiges System Ansatz auf die Technologie, die benötigt wird, um Mitarbeiter zu vernetzen und sie zu schützen, durch hochmoderne Erkennung, Überwachung und Analytik. Mit Blackline Safetykönnen Sie Ihr Arbeitssicherheitsprogramm verbessern und Ihr wertvollstes Gut schützen: Ihre Mitarbeiter.

Bitte kontaktieren Sie uns damit wir Ihnen helfen können zu Ihre wichtigsten Sicherheitsherausforderungen zu meistern.


 

Verwandte Blogbeiträge